Aktuelles

Seit Februar 2020 ist der Relaunch unserer Internetpräsentation abgeschlossen. Wir freuen uns, Ihnen unseren Verein und unsere Mitglieder in einem neuen, modernen Gewand – jetzt auch für mobile Geräte optimiert präsentieren zu können.

Spendenübergabe an die Hausleiterin, Frau Claudia Musal durch Ulrich Hartleib von GEMINI.

Spendenübergabe an die Hausleiterin, Frau Claudia Musal durch Ulrich Hartleib von GEMINI.

Am 4. Januar 2017 erhielt das Ronald McDonald-Haus Sankt Augustin von GEMINI Rhein-Sieg e.V. – Die Geschäftsempfehlungsinitiative – eine Spende über € 1.000 zur Förderung ihrer Arbeit.

Die Hausleiterin, Frau Claudia Musal, freute und bedankte sich bei Ulrich Hartleib von GEMINI.

Spendenübergabe in der 'Silberinsel' an die Vorsitzende der Elterninitiative, Frau Manuela Melz (mitte) und den kleinen Malik durch Michael Langen (links) und Ulrich Hartleib (rechts) von GEMINI.

Spendenübergabe in der ‚Silberinsel‘ an die Vorsitzende der Elterninitiative, Frau Manuela Melz (mitte) und den kleinen Malik durch Michael Langen (links) und Ulrich Hartleib (rechts) von GEMINI.

Scheck in Höhe von 1.000 EUR für Weihnachtsgeschenke überreicht

Die vor knapp 8 Jahren gegründete Geschäftsempfehlungsinitiative GEMINI Rhein-Sieg e.V. fördert nicht nur die Wirtschaft in der Region: Regelmäßig werden auch Spenden an gemeinnützige Vereine oder Organisationen in der Region vergeben.

So erhielt u.a. die Elterninitiative für krebskranke Kinder am Kinderkrankenhaus Sankt Augustin von GEMINI eine Spende über 1.000,- EUR zur Förderung ihrer Arbeit, in diesem Fall für die diesjährigen Weihnachtsgeschenke.

Die Vorsitzende der Elterninitiative, Frau Manuela Melz, freute sich zusammen mit dem kleinen Malik und bedankte sich bei Michael Langen und Ulrich Hartleib von GEMINI.

Sankt Augustin, 30. November 2016

Dankesbrief der EKKK (pdf, 660 kB)

Foto: Mischka Rhein-Sieg Rundschau

Foto: Mischka Rhein-Sieg Rundschau

Scheck in Höhe von 2.500 EUR überreicht!

Die vor knapp 2½ Jahren gegründete Geschäftsempfehlungsinitiative GEMINI Rhein-Sieg e.V. mit mittlerweile über 30 Mitgliedern fördert nicht nur die Wirtschaft in der Region: Mit der Übergabe eines Spendenschecks in Höhe von 2.500 EUR an die „Krabbelkäfer“ unterstützen die Unternehmer auch eine karitative Einrichtung im Rhein-Sieg-Kreis.

Bei den Krabbelkäfern handelt es sich um eine Turngruppe für entwicklungsverzögerte und / oder behinderte Kinder unter dem Dach des Kinderschutzbundes in Siegburg. Damit die im Alltag häufig „zu kurz kommenden“ Geschwisterkinder auch einmal zu „ihrem Recht kommen“ organisiert die Leiterin der Gruppe Birgit Arndt unter großen Anstrengungen gemeinsame Familien-Urlaube auf einem Reiterhof. Mit dem nun entgegen genommenen Spendenbetrag kann der nächste Termin konkret geplant werden.

Sankt Augustin, 26. Januar 2011

Eine starke Gemeinschaft für den Rhein-Sieg-Kreis!

Ein Jubiläum der besonderen Art: Das Unternehmernetzwerk GEMINI Rhein-Sieg e.V. trifft sich am Donnerstag, 4. November, zum 100. Mal. Ungewöhnlich ist auch der Zeitpunkt: Bereits um 7 Uhr morgens finden die 30 Mitglieder zusammen. GEMINI bedeutet GeschäftsEMpfehlungs-INItiative; dahinter steht ein Zusammenschluss von Unternehmen, die überwiegend aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis kommen. Gemeinsames Ziel ist es, sich im Geschäftsleben fachlich zu unterstützen und an Geschäftspartner und Kunden weiterzuempfehlen. GEMINI ist eine starke Gemeinschaft für den Rhein-Sieg-Kreis; die Wirtschaftsregion wird durch die Initiative gestärkt. Und auch die Kunden profitieren von GEMINI: Das Netzwerk bietet ein breites Spektrum zuverlässiger Geschäftspartner, die bereits viele Vorhaben und Projekte erfolgreich zusammen umgesetzt haben.

Gelungene Initiative zur Wirtschaftsförderung
Das Interesse an GEMINI ist groß: Die Initiative wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen und wuchs in kürzester Zeit von 16 auf 30 Mitglieder. „Unsere Unternehmer kommen aus den verschiedensten Branchen. Dabei sind Handwerker, Versicherungsexperten, Internetspezialisten, Finanzdienstleister, Autoverkäufer, um nur einige zu nennen,“ erläutert Harald Voß, Vorsitzender des Vereins. Aus jeder Branche gibt es nur einen Vertreter; so werden Konflikte durch Konkurrenzsituationen von vorn herein vermieden. „Wer Interesse hat, kann sich beim Unternehmerfrühstück informieren und das Netzwerk im Rahmen einer Schnuppermitgliedschaft kennenlernen.“

Der frühe Vogel fängt den Wurm
Herzstück und Pflichttermin für alle Mitglieder ist das wöchentliche Frühstück zwischen 7 und 8.30 Uhr. Auch wenn’s schwer fällt: Früh aufstehen lohnt sich bei GEMINI. Bei den wöchentlichen Treffen werden Mitgliedsunternehmen vorgestellt, Visitenkarten ausgetauscht, neue Kontakte geschlossen und Kooperationen gestartet. Darüber hinaus organisiert GEMINI gemeinsame Fortbildungen und Exkursionen.

Gemini Vorstand (v.l.) Marcus Streich, Christian Trost, Harald Voß und Michael Langen (Foto: Morich) (Foto: Morich) Gute Stimmung bei den GEMINI's: (h.v.l.) H. Raschke, M. Wilczek, C. Trost, A. Wolf, M. Langen, H. Orth, E. Schweinert, J. Görzen (v.v.l.) P. Lindlahr, R. Pilger, K. Friedrichs, A. Reinermann, R. Patzsch, D. Konrad, M. Eggermont, M. Streich, U. Reimers, H. Voß, R. Mandel, M. Janson, O. Brodesser, H. Agnat, H. Hlubek, D. Langenfeld (Foto: Morich)

Gesuchte Branchen

Wir wollen weiter wachsen und suchen deshalb neue Mitglieder. Besonders interessiert sind wir z.B. an folgenden Branchen:

  • Allgemeiner Arzt o. Heilpraktiker
  • Bauunternehmer
  • Fliesenleger
  • Heizung-/Sanitärinstallateur
  • Maurer, Verputzer
  • Notar
  • Optiker
  • Reisebüro
  • Schlosser/Metallbauer
  • Werkzeugverleih
  • Wellness, Beauty
  • Zahnarzt
  • u.a.

Aber auch Unternehmer aus anderen Branchen sind als Besucher jederzeit herzlich willkommen! Sprechen Sie uns an (Vorstand, Kontaktformular).